Sie befinden sich hier: » ANGEBOTE »

Anja Maaßen ist neue PĂ€dagogische Direktorin bei Lichtenau e.V.


Nachfolgerin von Hans-Hartmut Pletzer ist seit Jahresanfang im Amt



Hessisch Lichtenau, 30. Januar 2020
Die neue Direktorin ist schon seit vielen Jahren fĂŒr LICHTENAU e.V. tĂ€tig und deshalb mit der Arbeit des ganzheitlichen diakonischen Verbunds sehr vertraut: Zu Jahresbeginn hat Anja Maaßen als PĂ€dagogische Direktorin die Nachfolge von Hans-Hartmut Pletzer angetreten. „Sie ist unsere Wunschkandidatin“, freut sich Pfarrer Dieter Christian Peuckert, Theologischer Vorstand von LICHTENAU e.V..

Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Anja Maaßen fĂŒr LICHTENAU e.V.: ZunĂ€chst als Personalreferentin, dann als Ausbildungsleitung und im Bereich Kompetenzentwicklung fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte, bevor sie im Juli 2018 die Leitung des Zentrums fĂŒr Integration ĂŒbernahm – ein Wohnheim, das den Schwerpunkt auf Wiedereingliederung legt und in dem körper- und Mehrfachbehinderte sowie chronisch erkrankte Menschen gemeinsam leben. „Frau Maaßen ist eine sehr wertgeschĂ€tzte FĂŒhrungskraft, die ihre Kompetenz in verschiedenen Bereichen unseres Hauses unter Beweis gestellt hat“, unterstreicht Dieter Christian Peuckert. „Umso erfreulicher ist es, dass sie diese Herausforderung annimmt.

Nach mehr als 40 Jahren bei Lichtenau e.V. ist Hans-Hartmut Pletzer zum Jahresende in den Ruhestand gegangen. Als seine Nachfolgerin ĂŒbernimmt die 47- jĂ€hrige PĂ€dagogische Direktorin die Leitung der gesamten Sozialbereiche mit dem Zentrum fĂŒr Integration, dem Zentrum fĂŒr Berufliche Bildung sowie dem Pflegezentrum FĂŒrstenhagen. „Durch meine bisherige Arbeit in verschiedenen Bereichen bin ich LICHTENAU e.V. schon lange eng verbunden. Jetzt freue ich mich auf neue spannende Aufgaben“, sagt Anja Maaßen.

Gemeinsam mit Matthias Adler, KaufmĂ€nnischer Vorstand von LICHTENAU e.V., obliegt Anja Maaßen kĂŒnftig auch die GeschĂ€ftsfĂŒhrung der Ambulanten Dienste Nordhessen gGmbH (ADN). Als operative GeschĂ€ftsfĂŒhrerin ist sie fĂŒr die ADNAngebote zustĂ€ndig, zu denen unter anderem die Tagespflege und die HĂ€usliche Krankenpflege in Hessisch Lichtenau gehören. Hinzu kommen weitere Angebote wie Schul- oder persönliche Assistenz, mit denen die ADN auch in Stadt und Landkreis Kassel, dem Werra-Meißner-Kreis und dem Schwalm-Eder-Kreis vertreten ist.